The Best bookmaker bet365 Bonus

Versöhnlicher Jahresabschluss für SG!!

Im letzten Spiel des Jahres 2019 traf die SG Laer-Markania am 07.12. auf Essen-Holsterhausen; einen Gegner, gegen den man sich bisher immer recht schwer getan hatte.

Aber wenigstens bestand das Team dieses Mal aus 14 Akteuren und hatte damit mehr Optionen hinsichtlich möglicher Auswechslungen.

Wie so oft in den letzten Spielen ging es gleich mal richtig „prächtig“ los für die SG. Es war gerade einmal eine Minute gespielt, als ein gegnerischer Angreifer unbedrängt aus rund 20 Metern abziehen konnte und der Ball unhaltbar für den neuen Keeper Wolfgang im Winkel einschlug.

Aber das Team zeigte sich von diesem frühen Rückstand keineswegs geschockt, sondern wurde danach immer dominanter.

Es wurde früh gepresst und der Gegner dadurch verstärkt unter Druck gesetzt. So dauerte es auch nur bis zur achten Minute, als dieses Pressing zu einem eklatanten Fehler im Spielaufbau der Gäste führte. Der Ball kam dann zu Holger Schmitz, der seine Abschlussstärke ausspielte und den auch zu diesem frühen Zeitpunkt verdienten Ausgleich markierte.

Auch danach war die SG klar besser als die Gastgeber und nur fünf Minuten nach dem Ausgleich war es dann Jürgen Schmidt, der zwei Gegner umkurvte, endlich mal aus rund 16 Metern abzog und den Keeper zur Führung überwinden konnte.

Auch danach war von den Gastgebern nicht viel zu sehen. JR und Armin dirigierten Ihre Abwehr so gut, dass sich die Gastgeber keine eindeutige Torchance mehr erspielen konnte. Allerdings gelang auch der SG in der ersten Halbzeit kein weiterer Treffer mehr, so dass es mit dem 2:1 in die Pause ging.

Zu Beginn der zweiten Hälfte drängten die Gastgeber verstärkt auf den Ausgleich und die SG begann etwas zu schwimmen. Aber mit vereinten Kräften gelang es dem Team, diese Druckphase zu überstehen und selber wieder Akzente zu setzen.

Nach rund 50 Minuten war es dann erneut Holger Schmitz, der hervorragend zentral angespielt wurde und die Kugel souverän zum 3:1 einschob.

Kurz danach dann fast die Vorentscheidung. Ildar und Abdel liefen alleine auf den gegnerischen Keeper zu, verdaddelten die Großchance aber, da Ildar nicht aufs Tor schoss, sondern den dann im Abseits stehenden Abdel anspielte.

Wenige Minuten später machte er es dann aber besser. Völlig freistehend in Mittelstürmerposition schob er den Ball zum 4:1 ins Netz.

Danach merkte man, dass die Gastgeber langsam auseinander fielen. Die Abwehrfehler und Fehlpässe häuften sich, und einen dieser Fehler konnte Jürgen Schmidt nutzen, als er mit seinem Schuss aus annähernd dreißig Metern in das leere Tor der Gastgeber auf 5:1 erhöhen konnte.

Wenig später bahnte sich dann ein Debakel für die Gastgeber an, als der umsichtige Schiri nach einem Foul an Frank Staffel zurecht auf Strafstoß entschied. Der Gefoulte schoss selber und zeigte dabei Mitleid mit den Gastgeber, da er den Ball genau auf den in der Mitte stehenden Torwart schoss und auch den Nachschuss verstolperte.

Allerdings gelang ihm dann wenige Minuten später doch noch ein Treffer, mit dem er das Ergebnis auf 6:1 schrauben konnte.

Kurz vor Schluss bekamen die „armen“ Holsterhausener dann noch einen fragwürdigen Handelfmeter zuerkannt, schossen diesen aber in den dunklen Essener Abendhimmel.

So blieb es am Ende bei einem zuvor nicht unbedingt erwarteten, aufgrund des Spielverlaufs aber absolut verdienten 6:1 für die SG.

Vom Torwart bis zum Stürmer bot das gesamte Team eine harmonische Mannschaftsleistung und sorgte damit für einen versöhnlichen Abschluss eines besonders aus personeller Sicht schwierigen Jahres 2019.

Weiter mit dem Spielbetrieb geht es dann am 18.01.2020 bei der TSG Obersprockhövel.

Es werden dann noch im Februar und Anfang März drei weitere Spiele folgen, bevor der sportliche Leiter bei der im März anstehenden Jahreshauptversammlung sein Amt niederlegen und die Verantwortung für den Spielbetrieb der Ü-50 abgeben wird.

Der Verfasser dieser Zeilen möchte die Gelegenheit nutzen und allen interessierten Lesern der Spielberichte eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachtstage und für das Jahr 2020 Glück, Gesundheit und Zufriedenheit wünschen.

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok